Winterspaziergang in Potsdam

Der Winter in Potsdam schien selten weiß und verträumt, der Frühling kam schneller als gedacht. Doch jetzt muss er kurz noch einmal der Kälte weichen und ich dachte mir deshalb, dass ich euch noch auf einen kurzen Winterspaziergang mitnehmen könnte. 😊 Die Bilder sind alle von meinem Handy, aber vielleicht bekommt ihr dennoch ein paar Foto-Inspirationen.

Tiefe Sonne, lange Schatten

Im Winter habe ich versucht, die wenigen freien, sonnigen Momente zu nutzen, um einen Spaziergang zu machen. Wenn ich sehe, dass die Sonne zwischen den Ästen scheint und dadurch lange Schatten entstehen, schlägt mein Fotografie-Herz höher. 😍 Hier stand ich unterhalb des Ruinenbergs nahe der Potsdamer Straße.

Die Wintersonne steht tief und scheint durch die Äste. Der Schatten fällt lang auf die frostige Wiese.

Vom Ruinenberg aus ist es dann auch nicht mehr weit bis zum Schloss Sanssouci. Auf dem Foto unten seht ihr, wie die Sonne ihre Strahlen in einen der friderizianischen Sonnenpavillions schickt.

Sonne scheint durch den Sonnenpavillion am Schloss Sanssouci

Folgt man der Rampe oder auch den Treppen am Schloss Sanssouci hinunter und wendet sich dann gleich den Neuen Kammern zu, durchquert man den Sizilianischen Garten. Im Sommer bilden die Laubengänge einen grünen Tunnel, aber im Winter scheint durch ihr nacktes Skelett die Sonne. Schattenspiele entstehen.

Laubengang im Winter

Im Winter zählt jeder Lichtstrahl. Nimm‘ ihn dir mit!

Potsdamer Sehenswürdigkeiten im Schnee

Potsdam, eingehüllt in eine Schneedecke. Diesen Anblick konnte ich in den letzten Jahren nicht oft festhalten. Es ist schon eine Seltenheit geworden. Alles wirkt anders, friedlicher. Besonders, wenn der Schnee noch hoch liegt, und unberührt glänzt.

Leichte Schneedecke vor dem Belvedere auf dem Klausberg

Zum Belvedere auf dem Klausberg zieht es mich oft und ein Winterspaziergang hierher ist, mit guten Schuhen, auch gar kein Problem. An anderer Stelle jedoch musste ich schon sehr vorsichtig laufen. Schnee in Alexandrowka, das da einfach zu schön aus – und lenkt den Blick ab und den vereisten Stellen im Weg. 😅 Da bin ich dann doch ausgerutscht.

Weiße Aussichten in Alexandrowka
Vorsicht, glatt und eisig!

Frostige Pflanzen im Botanischen Garten

Beim Botanischen Garten schaue ich immer gerne vorbei, zu jeder Jahreszeit. Hier findet ihr gute Motive, wenn ihr ganz genau hinseht. Ideal wäre wohl ein Makro-Objektiv. 🔍

Mein kleiner Winterspaziergang mit euch ist hier zu Ende. Aber wenn ihr eure Route noch erweiter wollt, könnt ihr von hier aus noch die Bornimer Feldflur erkunden, die auch im Winter sehr schön ist.